Logo Rendsburg Logo Logo

+++UPDATE+++Termine für Abiturprüfungen in SH ab 21.4.+++

Soeben (Mail vom 26.3., 18:06 h) wurden vom Ministerium die Abiturtermine veröffentlicht. Diese stehen natürlich unter dem Vorbehalt, dass das Infektionsgeschehen einen ordnungsgemäßen Prüfungsablauf zulässt.

 Als Termine sind vorläufig vorgesehen:

  • Di., 21. April 2020    Profilfächer
  • Fr., 24. April 2020   Kernfach-Fremdsprachen (außer Französisch)
  • Di., 28. April 2020   Kernfach Französisch
  • Do., 30. April 2020  Kernfach Deutsch
  • Di., 5. Mai 2020    Kernfach Mathematik
  • Di./Mi., 26./27. Mai 2020 Sprechprüfungen im Kern- und Profilfach Englisch
  • Do., 28. Mai 2020   Zusatztag Sprechprüfungen Englisch (einzelne Schulen)

 

Die Bildungsministerin hat am Abend des 25.3. über die Internetseite des MBWK zu Coronakrise bekannt gegeben, dass laut Beschluss der Kultusminister der Länder (KMK) bundesweite Regelungen zum Abitur gelten. Die wesentlichen Punkte sind:

  • Abschlüsse des Schuljahres 2019/20 sollen gegenseitig anerkannt werden
  • Schülerinnen und Schüler sollen keine Nachteile aus der jetzigen Ausnahmesituation haben und sie sollen noch in diesem Schuljahr ihre Abschlüsse erwerben könnnen
  • Schriftliche Abiturprüfungen finden zum geplanten bzw. zu einem Nachholtermin bis Ende des Schuljahres statt, soweit dies aus Infektionsschutzgründen zulässig ist.
  • Schülerinnen und Schüler müssen eine ausreichende Zeit zur Vorbereitung erhalten. Die Prüfungen können auch in geschlossenen Schulen stattfinden, sofern es keine entgegenstehenden Landesregelungen gibt.

Die Abiturprüfungen sollen demnach unter Einhaltung besonderer Regeln zum Infektionsschutz in den Schulen stattfinden. Das Kabinett hat beschlossen, das Abitur regulär, das heißt ab 21. April 2020, stattfinden zu lassen.

 Am 19.3. meldete das Ministerium:

Durchführung von Abschlussprüfungen und Leistungsnachweisen 
Es finden bis zu den Osterferien keine Prüfungen oder Leistungsnachweise statt. Die Schulen werden somit die durch den Erlass vom 3. Mai 2018 und die vom Schulleiter verbindlich festgelegte Anzahl der Leistungsnachweise in diesem Schuljahr nicht erreichen können und diese unterschreiten. In der Zeit ab 20. April 2020 werden bei der Durchführung von Leistungsnachweisen nur solche Inhalte berücksichtigt, die im Regelunterricht behandelt worden sind. Die Abschlussprüfungen werden voraussichtlich in der Zeit ab 20. April 2020 durchgeführt. Das Bildungsministerium wird die zeitlichen Abläufe festlegen und erforderlichenfalls anpassen.

Quelle: Informationen für Schulen auf der Internetseite des MBWK

Wir bitten alle Abiturientinnen und Abiturienten sich regelmäßig auf dieser Internetseite oder über SchulCommSy über die genauen Angaben für die geplanten  Termine zu informieren. 

Weitere Informationen zum Abitur in Zeiten von Corona werden wir hier veröffentlichen, sobald sie verfügbar sind.

(Beitragsbild auf der Startseite von Lukas Moos auf Pixabay)

Hinterlasse eine Antwort