Logo Rendsburg Logo Logo

Traditionell zum Ende des Schuljahres präsentierte der Enrichment-Verbund Rendsburg  mit seinen

Enrichment-Stützpunktschulen Gymnasium Kronwerk, Herder- und Helene-Lange-Schule

sowie einer Reihe kooperierender Schulen wie z. B. Heinrich-Heine-Schule in Büdelsdorf am letzten Montag Ergebnisse der Enrichment-Kursarbeit des Schuljahres 2014/15. Wie schon im letzten Jahr sorgte wieder  die Lehrer-Band des Gymnasium Kronwerk mit Peter Harfmann (Gitarre) und Dr. Burkard Krause (Saxofon) für einen stimmungsvollen musikalischen Rahmen.

20150706_175110

Auch schon Tradition ist, dass dieser interessante Abend mit Schülern, Eltern und Lehrern in den Räumen der Sparkasse Mittelholstein am Röhlingsplatz stattfindet. Die Stiftung der Sparkasse ist nämlich seit 2009 nicht nur nachhaltiger und großzügiger finanzieller Sponsor des Enrichment-Projektes (mit jährlich 3000,- €), sondern auch freundlicher Gastgeber, der wiederum Personal und Catering für den Präsentationsabend bot. Helmut Hartwich, Leiter des Vorstandsstabes der Sparkasse Mittelholstein, begrüßte zu Beginn der Veranstaltung alle Enrichment-Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Er sicherte der Begabtenförderung im Rendsburger Verbund Förderung bis mindestens 2017 zu: “Das Enrichment-Projekt erhält unsere Region attraktiv und lebenswert.” – so seine Begründung.

Im Anschluß präsentierten  insgesamt zehn Enrichment-Kurse die Ergebnisse ihrer Projekte: So zeigten z. B. Computerspiele-Entwickler im Schnelldurchlauf, was sie mit Hilfe neuester IT-Technik auf den Bildschirm gezaubert haben. Die Gruppe “Bogenschießen” erklärte anschaulich, dass hierzu Kenntnisse des Materials sowie mathematische Berechnungen gehören, und auch die heimische Tierwelt und Naturschutz waren Thema in einem Kurs gewesen. Die Vielfalt der Angebote wurde noch deutlicher, als das Geocashing-Team in einem selbst produzierten Video zeigte, wie man mit GPS-Hilfe Schätze suchte und fand. Geschicklichkeit und feinste Handbeherrschung waren in der Kunstgruppe mit “Edelkritzeleien” (KLENtangle) und Aquarellbildern gefordert. Die Theatergruppe stellte ihr Thema “Anders sein, Mobbing, Ausgrenzung” vor, indem sie ihr Anderssein in typischer Kleidung vorstellte: “Ich bin total cool und immer bereit, wenn es darum geht, Stress zu machen!”

Das Zeitungsprojekt “EnrichmentNEWs” erläuterte an unterschiedlichen Themenbeispielen, dass es viel länger dauert, eine Zeitung zu machen, als sie zu lesen.” Die Projekt-Gruppe Internet-Radio ließ  uns Ausschnitte aus Reportagen und Moderationen ihres “Haustier-Radios” hören.

Alle Beteiligten dieses Abends freuen sich auf das nächste Enrichment-Jahr und sind gespannt, welche Kurse dann angeboten werden.

Das Kursangebot in Übersicht:

Theater für Junioren

Eigene Ideen für die Kunst

KLENtangle…

Astronomie – Sterne & Weltraum Wochenend-Projekt

Pfeil & Bogen – Wochenend-Projekt Selbstbau und Ballistik anschaulich dargestellt

Unsere heimische Tierwelt in Wald und Flur

Geocaching

Enrichment News – Wir machen eine Zeitung

Wir programmieren unser eigenes Computerspiel!

Radio machen mit dem Haustier Radio

Hinterlasse eine Antwort