Logo Rendsburg Berufswahlsiegel Logo Logo

Französisch am Gymnasium Kronwerk

Nachdem Catherine Bouin, professionelle (Märchen)erzählerin aus der Provence und Mitglied der provenzalischen Künstlertruppe „Compagnie de la hulotte“, bereits im Schuljahr 2011/12 bei uns zu Gast war, haben wir sie auch in diesem Schuljahr wieder eingeladen[1]. Mme Bouin plant jedes Jahr eine Tournee quer durch die Republik, um als Botschafterin ihrer Kultur und ihrer Sprache ein Stück Frankreich in deutsche Klassenzimmer zu bringen. Ein Engagement, das wir gerne auch für unsere Französischlernenden am Gymnasium Kronwerk nutzen.

Als wir uns das erste Mal entschieden Mme Bouin einzuladen, waren wir sehr gespannt darauf, wie sie es anstellen wollte, dass die Schüler die Märchen, die sie auf französisch erzählt, auch wirklich verstehen und nicht am Ende enttäuscht sind. Aber Mme Bouin hat sich wunderbar auf die unterschiedlichen Altersstufen und Lernjahre der Schüler eingestellt und mit viel Sensibilität, den Schülern positive Hörerlebnisse verschafft.

Die Geschichten, die Mme Bouin aus Frankreich mitbringt, haben immer auch einen landeskundlichen Bezug, wie zum Beispiel die Geschichte vom feigenfressenden Wolf oder dem provenzalischen Bauernpaar Jean et Jeanne. Besonders viel Spaß aber hatten die Schüler am Lösen kleiner Sprachrätsel:

Ce sont des voisins, mais ils ne peuvent pas se voir.“ (dt.: Es sind Nachbarn, aber sie können sich nicht sehen.) oder „Il fait le tour du monde, mais il ne bouge pas.“ (Er umkreist einmal die Welt, bewegt sich aber nicht.) Wer nicht sofort auf die Lösung kommt, findet sie unten auf dieser Seite[2].

Der Satz, den man am Ende jeder „Märchenstunde“ am häufigsten hören konnte, war die oft erstaunte Feststellung der Schüler: „Und ich habe sie sogar verstanden!“

Cathérine Bouin war am 17. Dezember 2012 am Gymnasium Kronwerk


[1] Über den ersten Besuch hat unser Schüler Laurenz Schaeper (11b), der auch für die Landeszeitung schreibt, …

[2] Lösungen: 1. les yeux/die Augen, 2. l´équateur/der Äquator