Logo Rendsburg Logo Logo

Vom 2. bis 5. März konnten Schülerinnen und Schüler aus dem Q1-Jahrgang Abgesandte aus der Talentklasse der „Aalborg Katedralskole“ unseres neuen Austauschpartners in Dänemark herzlich am Gymnasium Kronwerk willkommen heißen.

Trotz vorheriger Kontakte über Facebook und eifrigen Austauschs von persönlichen Steckbriefen war die Spannung anfangs auf beiden Seiten groß: Klappt die Verständigung auf Deutsch? Müssen wir aufs Englische ausweichen? Wie ist das Leben in einer fremden Familie? Sagt man du oder Sie zu den Gasteltern? Die Talentklasse machte auf jeden Fall ihrem Namen alle Ehre und zeigte, dass man bereits nach 2 bzw. 4 Jahren viel verstehen und ausdrücken konnte.

Nach dem Empfang der Dänen auf dem Rendsburger Bahnhof verbrachte man den ersten Abend in der neuen Familie oder traf sich schon zum Kochen und Klönen in Kleingruppen, sodass sich die Aufregung schnell legte. Am zweiten Tag ging es nach einem gemeinsamen Frühstück in der Schule und der Begrüßung durch unsere Schulleiterin Frau Fritzsche mit kundigen Führern aus der Historia-Gruppe der 8. Klassen auf Erkundungstour durch Rendsburg. Sogar das Historische Museum im Hohen Arsenal erwies den Dänen die Ehre mit der gerade eröffneten Ausstellung „Der Festungszeichner Anton Ludwig Meinung“, geboren 1801 in Kopenhagen, gestorben 1878 in Rendsburg, der im 19. Jahrhundert als Leutnant in der Festung Rendsburg diente. Hier zeichnete er ab etwa 1820 eine Fülle von Karten, Ansichten, Plänen und Gebäudedetails, die uns heute eine faszinierende Sicht auf die Festungsstadt Rendsburg und insbesondere die Festung Kronwerk, Namensgeber unserer Schule, im 19. Jahrhundert bietet.

Abends traf man sich wieder im privaten Rahmen, z.B. um zu bowlen oder Eckernförde zu erkunden. Am Freitag stand ein ganztägiger Ausflug nach Hamburg auf dem Programm, wo wir die Innenstadt, den Michel, die nahe gelegenen Krameramtsstuben und insbesondere die Hafencity ausgiebig besichtigt haben. Samstagmittag ging es dann wieder nordwärts ins heimische Aalborg.

Nach diesem erfolgreichen Beginn der neuen Schulpartnerschaft freuen sich die Rendsburger Schülerinnen und Schüler schon auf den Gegenbesuch im April – sicher mit den gleichen bangen Fragen wie ihre Partner in dieser Woche.

IMG_1092 IMG_1087 IMG_1090

Hinterlasse eine Antwort