Logo Rendsburg Berufswahlsiegel Logo Logo

 

Am 12. Februar öffnete das Gymnasium Kronwerk seine Türen für alle großen und kleinen Neugierigen, die sich bei uns umsehen und über die Orientierungsstufe informieren wollten. Der Andrang war groß: Etwa 160 Kinder und 300 Erwachsene drängelten sich in der Eingangshalle, um schwungvollen und fröhlichen Darbietungen der Video-AG, des Unterstufenchors, der Gruppe „Darstellendes Spiel“ und einer kleinen Modenschau mit aktuellen Kronwerk-Kreationen – aus Papier hergestellt und mit viel Klebeband um die Fünftklässler drapiert – zuzuschauen. Außerdem absolvierten die Kinder ihre erste Schnupperstunde mit den neuen Fächern, die sie am Gymnasium erwarten. So konnten sie mit physikalischen Beobachtungen und Versuchen einen fingierten Juwelenraub aufklären, in Chemie Gold herstellen, Fische aus Ton töpfern, Fremdsprachen wie Latein und Französisch ausprobieren, Minigolf oder Theater spielen,  den Römern auf die Spur  kommen oder eine kulinarische Weltreise unternehmen.

Währenddessen informierten Schulleitung, Elternbeirat und Schülervertreter die Eltern über  das Gymnasium Kronwerk und seine Orientierungsstufe. Nach einem gemeinsamen Schulrundgang mit einer Fotoshow im Neubau des  Hauses der Naturwissenschaften,  informativen Präsentationen der Fachschaften sowie einem stärkenden Imbiss bei den Frühstücksmüttern kehrten dann alle um viele Eindrücke bereichert heim.

Im Folgenden einige fotografische Impressionen der vielfältigen Schnupper-Aktivitäten für unsere zukünftigen Sextaner:

Ganz konzentriert beim Schnupperunterricht

Zum ersten Mal Physikunterricht Unsere kleinen Gäste proben eine Szene.

Darstellendes Spiel stellt sich vor.

Einblicke in das neue Haus der Naturwissenschaften

Schnuppern im Fach Geographie




Hinterlasse eine Antwort