Logo Rendsburg Logo Logo

An den Praktikumsbetrieb                                                                                                              

                                                              

                                                                                                                                                                                                                             

 Betriebspraktikum der 9. Klassen

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

als Leiter der Betriebspraktika möchte ich mich im Namen des Gymnasium Kronwerk für Ihre Bereitschaft bedanken, ein Praktikum in Ihrem Betrieb zu ermöglichen.

Dieses Praktikum soll unseren Schülerinnen und Schülern nicht unmittelbare berufliche Orientierung bieten, sondern als Teil einer umfassenden Allgemeinbildung  Einblicke  in  die Berufs- und Arbeitswelt vermitteln. Unser gymnasiales Betriebspraktikum hat  Projektcharakter  und steht als Begegnung mit der Arbeitswelt im Zusammenhang mit der Öffnung des Gymnasiums zu mehr Realbegegnungen.

Dadurch versuchen wir, lebenspraktische Erfahrungen mit „Herz und Hand“ zu ermöglichen, um die sonst rein intellektuelle Auseinandersetzungen mit Themen und Sachverhalten zu ergänzen. Gerade dieses Projekt „Begegnung mit der Arbeitswelt“ ermöglicht es den Schülerinnen und Schülern, ihre praktischen Neigungen und Fertigkeiten zu erproben. Außerdem sollen sie sich und andere durch Rollen- und Perspektivenwechsel besser einschätzen lernen, indem sie Berührungsängste und Vorurteile abbauen.

Die Praktikantinnen und Praktikanten sollten daher ihre Tätigkeit nach Ihren betrieblichen Möglichkeiten und im Rahmen des Jugendschutzgesetzes ganztägig ausüben.

Das Praktikum ist eine schulische Veranstaltung und wird im Unterricht begleitet. Die Vorbereitungen werden mit der Berufsberatung des Rendsburger Agentur für Arbeit und dem Berufsinformationszentrum (BIZ) in Neumünster unterstützt.

Die Praktikantinnen/Praktikanten werden schulseitig einmal während des Praktikums  im Betrieb aufgesucht

.Sollten sich aus bestimmten Gründen Schwierigkeiten vor Ort ergeben, wenden Sie sich bitte umgehend an mich: Sie erreichen mich bis 13.00 Uhr in der Schule oder mobil  0170 4623976.

 

Versicherungsschutz  besteht über Gemeinde-Haftpflicht- u. Gemeinde-Unfallversicherung.

 

Mit freundlichen Grüßen

 Rainer Rosenthal, StD

      Koordinator