Logo Rendsburg Logo Logo

                               france                                                            deutschland

Salut und Hallo!

 

Ich heiße Noémie, ich bin 13 Jahre alt und komme aus Frankreich.

Am 3. Juni 2017 bin ich zu Familie Hohmann nach Deutschland gekommen.

In Frankreich wohne ich im Zentrum in einem kleinen Dorf in der Nähe von Orléans in Saint Laurent Nouan. Dort lebe ich mit meinen Eltern, meiner Schwester, meinen zwei Katzen und meinen fünf Hühnern. Wir haben ein Haus mit Garten.

Ich habe Ruth auf der Brigitte Sauzey Internetseite kennengelernt. Bevor ich nach Deutschland gekommen bin, haben wir Emails ausgetauscht und geskypt.

Ich bin für einen Monat nach Deutschland gekommen und Ruth wird im September für eineinhalb Monate zu mir nach Frankreich kommen.

Ich gehe mit Ruth in ihre 8. Klasse am Gymnasium Kronwerk.

Die Schulen in Frankreich und in Deutschland sind sehr unterschiedlich. In beiden Ländern ist der Unterricht von Montag bis Freitag, aber in Frankreich habe ich von 8.00 Uhr bis 17.00 Uhr Unterricht. Ich habe nur am Mittwochnachmittag frei.

In Deutschland gibt es weiniger Ferien als in Frankreich. Wir haben zwei Wochen im Februar, im April, im Oktober und im Dezember und zwei Monate im Sommer, Juli und August frei.

In allen französischen Schulen bleiben die Lehrer in ihrer Klasse und die Schüler kommen zum Unterricht in die Klasse des Lehrers.

In Ruths Schule mag ich die Tischanordnung, denn in meiner Schule sind immer zwei Tische in Reihen hintereinander.

Ich finde, in Deutschland ist der Unterricht schwerer als in Frankreich, aber in den Pausen ist es cool, weil wir machen können, was wir wollen. In Frankreich  gibt es extra Personen, die in den Pausen aufpassen und dir sagen, was du machen darfst und was nicht.

So, ich freue mich, wenn Ruth mit mir in meine Schule Collège Marie Curie geht.

 

Au revoir und auf Wiedersehen!