Logo Rendsburg Logo Logo

Fachcurriculum Chemie

Unser schulinternes Fachcurriculum für das Fach Chemie sieht in der Sekundarstufe I folgende Inhalte vor:

Klasse 7

1.  Chemische Reaktion

  • Stoffliche Merkmale, Analyse, Synthese
  • Exotherm, endotherm, Aktivierungsenergie
  • einfache Reaktionsschemata
  • Elemente und Verbindungen
2. Luft und Klimaänderung

  • Luft als Gemisch
  • Eigenschaften und Nachweismöglichkeiten von Sauerstoff, Stickstoff und Kohlenstoffdioxid
  • Kohlenstoffdioxid als Treibhausgas
  • Kohlenstoffkreislauf
  • Treibhauseffekt: Verstärkung und Verminderung
3. Diskontinuität  im Aufbau der Stoffe und Symbolverwendung

  • Daltonsches Atommodell, Atomsymbole
  • Anwendung auf Aggregatzustände

Klasse 8

1. Metalle und ihre Bedeutung für Zivilisation und Umwelt

  • Vorkommen, Eigenschaften Verwendung von Metallen
  • Oxidation und Reduktion als Sauerstoffaufnahme und –abgabe, Redoxreaktionen, Metallreihe: edle und unedle Metalle, Gewinnung von Metallen, z.B. Hochofen
  • Verbrennungen verschiedener Metalle, Rosten, Brand und Brandbekämpfung
2. Diskontinuität  im Aufbau der Stoffe und Symbolverwendung

  • Größen- u. Zahlenverhält-nisse, Stoffmasse, Atom-masse, Loschmidtzahl L
  • Quantitative Gesetzmäßig-keiten bei chemischen Reaktionen: Erhaltung der Masse, konstanten Massenverhältnissen
  • Elementargruppen, Verhältnisformeln, Molekülformeln
  • Aufstellen einfacher Reaktionsgleichungen Stöchiometrische Berechnungen nach dem Molkonzept /Anzahlkonzept
3. Kochsalz und andere Salze

  • Geschichte u. kulturelle Bedeutung, Vorkommen, Eigenschaften und Verwendung von Kochsalz
  • Kochsalzgewinnung, Identifizierung von Kochsalz als Natriumchlorid
  • Eigenschaften von Chor und Natrium; Halogene als Elementfamilie (-> PSE)
  • Alkalimetalle als Elementfamilie, Reaktionen von Metallen mit Halogenen
4. Atombau und Periodensytem

  • Salze bestehen aus Ionen
  • Elektrolyse und Leitfähigkeit von Salzlösungen und –schmelzen
  • Kern-Hüllemodell (RUTHERFORD)
  • Kugelschalenmodell
  • PSE  Hauptgruppen
  • Redoxreaktion als Elektronenübergang
  • Oktettregel

Klasse 9

1. Moleküle und Elektronenpaarbindung

  • Unedle Elementargase H2, O2, N2 bestehen aus zweiatomigen Molekülen
  • LEWIS-Schreibweise
  • Elektronegativität, polare Atombindung, Dipolmoleküle
  • Wasserstoffbrücken
2. Lebensgrundlage Wasser

  • Qualitative Analyse u. Synthese von Wasser, Reduktion des Wassers durch unedle Metalle, Wasserzerset-zungsapparat nach Hofmann, Wasserstoffverbrennung
  • Eigenschaften von Wasser Siedetemp., Schmelztemp., Dichte, Dichteanomalie, Oberflächenspannung, Wasser als Lösungsmittel
  •  Eigenschaften u. Nachweismöglichkeiten von Wasserstoff, Knallgasprobe
  • Wasser als Gebrauchsstoff, Verbrauch und Verschmutzung, Einsparung, Kreislauf des Wassers, Trinkwasser
  • Abwasser, Kläranlagen
3. Säuren und Basen

  • Säuren als Protonendonator
  • Saure Lösung, Oxoniumionen, Indikatoren, Reaktion mit Metallen
  • Basen als Protonenakzeptor
  • Alkalische Lösung, Hydroxidionen
  • Neutralisation
  • Säurebildende Oxide
4. Kohlenstoff ein vielseitiges Element

  • Kohlenstoff in anorganischen Verbindungen
  • Der Kohlenstoffkreislauf

optional:

  • Erdgas und Erdöl
  • Alkane, Alkene
  • Alkohole
  • Aldehyde und Ketone