Logo Rendsburg Logo Logo

Historia ist das wohl neueste Fach am Gymnasium Kronwerk. Es wird nur in den Klassen 8 und 9 unterrichtet und hat, wie der Name vermuten lässt, etwas mit Geschichte zu tun.

 

Leitgedanke bei der Entstehung dieses Faches war, dass mit MINT und den dritten Fremdsprachen sowohl der naturwissenschaftliche als auch der sprachliche Bereich der Oberstufe vorbereitet werden. Wo jedoch blieb der gesellschaftswissenschaftliche Block, der erfahrungsgemäß von mehr als einem Drittel unserer Schüler als Profilfach gewählt wird? Damit diese Lücke geschlossen wird, wurde das Fach Historia ins Leben gerufen.

 

Es wird von Geschichtslehrern unterrichtet und von der Fachschaft Geschichte mitbetreut. Dabei gibt es keinen festen Lehrplan. Die Lehrer können also eigenständig Schwerpunkte setzen und ihre persönlichen Lieblingsbereiche oder die Themen, die sie für besonders wichtig und/oder interessant halten, unterrichten. Einzige Bedingung: Es darf nach Möglichkeit keine Überschneidungen mit regulären Unterrichtsthemen geben. Ganz werden sich derartige Überlappungen nicht vermeiden lassen, weil man, gerade wenn man in der 8. Klasse Themen unterrichtet, die eigentlich den Unterricht der 9. Klasse betreffen, Hintergrundinformationen braucht.

 

Wir befinden uns diesbezüglich noch in der Erprobungsphase und haben in den drei Lerngruppen, die zur Zeit existieren, folgende Schwerpunkte gesetzt: a) Rendsburg – Schüler bereiten eine Stadtführung vor, b) Geschichte in den Medien (Filme, Internetbeiträge, Lesen eines historischen Romans, oral history, Familiengeschichte), c) Geschichte der USA – Industrialisierung – Auswanderung.

 

Die Lerngruppen sind zur Zeit erfreulich klein, sodass einzelne Schüler einen relativ großen Spielraum haben und sich häufig individuell in den Unterricht einbringen können. Im Halbjahr haben wir Lehrer die Lerngruppen gewechselt, sodass die Schüler aufs Schuljahr gesehen zwei der oben genannten Themen kennengelernt haben.

 

Die Noten, die natürlich auch in Historia vergeben werden, setzen sich zusammen aus mündlichen Unterrichtsbeiträgen und den in den einzelnen Projekten erbrachten Leistungen, eventuell auch aus Tests. Es werden pro Halbjahr auch zwei Arbeiten geschrieben oder eine Arbeit sowie eine Ersatzleistung (z. B. ein Lesetagebuch, Hausarbeit, Referat …).

 

Sollten noch Fragen offen sein, wenden Sie sich bitte, wendet ihr euch bitte an den oder die Fachvorsitzenden des Faches Geschichte.