Logo Rendsburg Logo Logo

 

RUSSISCH – EIN INTERESSANTES FACH !

 

Herzlich willkommen auf der Seite der Fachschaft Russisch!

 

Wer unterrichtet bei uns Russisch?

Wir sind im Augenblick zwei Kollegen, die an unserer Schule Russisch unterrichten: Frau Inke Schühler und  Herr Dr. Hans-Burkard Krause.

 

Warum Russisch?

Das Gymnasium Kronwerk ist die einzige Schule in Rendsburg, die den Schülerinnen und Schülern einen vollständigen Russisch-Kurs in der Oberstufe anbietet – also in der 10., 11. und 12.Klasse. Die Schülerinnen und Schüler belegen das Fach Russisch durchgehend mit 4 Wochenstunden in diesen Klassen und erreichen nach 3 Jahren die Kompetenzstufe B 1 bis B 2 des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens. Auf Grund der Wichtigkeit Russlands in Wirtschaft und Politik eröffnen Russischkenntnisse große Chancen auf dem Arbeitsmarkt.

Russisch ermöglicht denjenigen Schülerinnen und Schülern, die in der Schule noch keine dritte Fremdsprache gelernt haben oder eine der bereits gewählten Fremdsprachen (Latein oder Französisch) abgeben wollen, den Besuch des sprachlichen Profils der Oberstufe. Aber auch für Schülerinnen und Schüler der anderen Profile stellt Russisch eine sinnvolle und zukunftsreiche Perspektive dar.

 

Wie ist Russisch?

Ist Russisch schwer zu lernen?  Die Antwort ist ein klares und gleichzeitiges „Ja und nein“ – Russisch mag in etwa den gleichen Schwierigkeitsgrad haben wie Französisch, ist jedoch für deutsche Lernende ungewohnter. Zuerst muss man die kyrillische Schrift lernen, was allerdings erfahrungsgemäß eine recht niedrige Hürde für unsere Lernenden darstellt. Sie werden sofort die Wörter auf der linken Seite in der folgenden Aufstellung lesen können :

какао             танк

такт               анкета

акт                 кино

Отто              метро

мама              кафе

Wie Sie sehen, sind eine Reihe von Buchstaben im lateinischen und im kyrillischen Alphabet identisch. Gehen Sie nun zur rechen Spalte unserer Wortliste. Im ersten Wort erscheint ein neuer Buchstabe (neue Buchstaben sind hier blau dargestellt) : н (= n). Im nächsten Wort «анкета» ist er bereits bekannt (darum in Rot dargestellt). Im dritten Beispiel erscheint ein noch unbekannter Buchstabe; haben Sie «кино» (=Kino) erkannt ? Jetzt dürfte es auch nicht mehr allzu viel Mühe bereiten, die verbleibenden Wörter zu lesen : «метро» (=Metro), «кафе» (=das Café) und «кофе» (=der Kaffee).

Sie sehen also, es ist nicht schwer – das methodisch-didaktische Prinzip, das wir verfolgen, ist der Schritt vom Bekannten zum Unbekannten (hier also von den blauen zu den roten Buchstaben) und die Ausweitung der Kenntnisse in konzentrischen Kreisen, bis das gesamte Alphabet beherrscht wird.

Auch in der Grammatik gibt es im Russischen einfache Kapitel. So kennt die russische Sprache keinen Artikel, und «кафе» kann z.B. „das Café“ oder „ein Café“ bedeuten – je nach Kontext. Die Verben kennen nur drei Zeiten : Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft – allerdings können Verhältnisse der Vorzeitigkeit (wie im deutschen Perfekt oder Plusquamperfekt) durch das den slawischen Sprachen eigentümliche System der Verbalaspekte ausgedrückt werden. Formenreich ist das Russische auf dem Gebiet der Nominalmorphologie, also in den Deklinationen der Substantive, Adjektive, Pronomen und Zahlwörter.

Wie im letzten Abschnitt gesagt, ist das Russische eine slawische Sprache; zur slawischen Sprachenfamilie gehören u.a. die folgenden Sprachen :

Slawische Sprachen (kleinere sind hier nicht aufgeführt):

Westslawisch:  Polnisch, Tschechisch und Slowakisch

Südslawisch: Bulgarisch, Kroatisch und Serbisch, Slowenisch

Ostslawisch: Weißrussisch, Ukrainisch, Russisch

Die Verwandtschaft der slawischen Sprachen untereinander erleichtert das Erlernen einer dieser Sprachen, wenn man eine andere bereits beherrscht – wenn man also Russisch kann, ist man bereits in viele Geheimnisse z.B. des Polnischen oder Bulgarischen eingeweiht.

Wettbewerbe in Russisch

Wenn Sie bei uns Russisch lernen, können Sie an den Landes- und Bundesolympiaden in dieser Sprache teilnehmen. Viel Spaß und tolle Preise winken!

Viel Erfolg und Spaß also beim Russisch Lernen!