Logo Rendsburg Logo Logo

| Aktuelles & Termine | Über uns | AGs | Wettkämpfe | Sportfeste | Bestenlisten | Fachtage & Fahrten |

 

Archiv – Aktuelles & Termine

  • 08. Dez 2016 | Jugend trainiert für Olympia – Kreismeisterschaft Handball W III
    Heute startete die Schulhandballsaison am Gymnasium Altenholz mit der ersten Kreismeisterschaft des Schuljahres für unsere Mädchen und Jungen der Wettkampfklasse III (2002-2005). Die Jungen landeten mit 2 Niederlagen gegen Bordesholm und Altenholz, einem Unentschieden gegen Hohn und einem Sieg gegen Kronshagen auf einen 4. Platz. Beste Torschützen waren Hendrik und Thore (je 8). Unsere Mädchen wollten sich wieder wie vor zwei Jahren die Teilnahme an der Bezirksmeisterschaft sichern. Auch wenn alle Spiele sehr deutlich gewonnen wurden, mussten sie sich leider knapp gegen Altenholz geschlagen gegeben, so dass am Ende der 2. Platz verbucht wurde und der Traum wiederholt das Landesfinale zu erreichen geplatzt war – oder nur verschoben wurde… Beste Werferinnen waren Celin (14) und Nadine (13).
  • 08. Sep 2016 | Jugend trainiert für Olympia – Leichtathletiksaison 2016
    In einem Nachtrag können Sie die Leichtathletiksaison unserer Mädchenteams im Rahmen des Wettbewerbes “Jugend trainiert für Olympia” hier nochmal nachempfinden und nachlesen.
  • 07. Juli 2016 | I. Beachhandball-Cup in Eckernförde
    Dass die beiden einzigen Beachhandballturniere für Schulen bisher nur in Flensburg und Grömitz stattfinden, wollte der Kreishandballverband, der Kreisschulsportbeauftrage sowie wir als Kronwerk ändern – schließlich haben wir perfekte Bedingungen für so ein Turnier direkt vor der Haustür. Nach einem Jahr Vorbereitung und mit Unterstützung der Sparkasse Mittelholstein, der Nord-Ostsee Sparkasse sowie Intersport Teichmann konnte heute am Südstrand von Eckernförde bei bestem Sommerwetter und perfekter Kulisse der I. Beachhandball-Cup der Schulen im Kreis Rendsburg-Eckernförde für Mädchen- und Jungenmannschaften der Wettkampfklassen II und III ausgetragen werden. Neben dem besonderen und weichen Untergrund ist diese Handballform auch wegen des besonderen Regelwerks (nicht nur) bei SchülerInnen attraktiv und beliebt (gespielt wird bspw. 4:4, Torwarttore zählen zweifach sowie spektakuläre Würfe, schnelle Aus-/Einwechslungen, Halbzeiten werden getrennt gewertet etc.) Bis auf ein Team der W II Jungen waren wir in allen anderen Wettkampfklassen vertreten – und das sogar sehr erfolgreich! Sowohl die Jungen als auch die Mädchen konnten die Wettkampfklasse III für sich entscheiden und werden im kommenden Jahr ihre Titel hoffentlich erfolgreich verteidigen. Herzlichen Glückwunsch!

no images were found

© Bilder WS

  • 27. Juni 2016 | Bundesjugendspiele Leichtathletik
    Ein Hauch von Rio und Olympiastimmung war heute gegenwärtig als sich bei den traditionellen Bundesjugendspielen Leichtathletik nahezu das gesamte Kronwerk auf den Sportanlagen der Schule tummelte. Bei den Mädchen ging die Goldmedaille an Nadine Mentzer (1389 Punkte) und bei den Jungen errang Nick Stollberg (1531 Punkte) den Gipfel des Siegertreppchens. Weitere Podiumsplätze und Platzierungen können hier eingesehen werden.
  • 04. Juni 2016 | Helgoland-Staffel-Marathon – Finale
    Nach einer erfolgreichen Qualifikation durften wir an diesem Wochenende beim 15. Helgoland-Staffel-Marathon zum dritten Mal in Folge an den Start gehen. Nach der teilweise etwas aufregenden Überfahrt erwartete uns auf der Hochseeinsel Helgoland bestes Sonnenwetter, so dass nach der obligatorischen Streckenbesichtigung für einige das erste Anbaden des Sommers in der frischen Nordsee auf dem Plan stand. Da wir mit einer nahezu neuformierten Mannschaft an den Start gingen, war das Ziel in erster Linie “Spaß haben” und ggf. die Platzierung der Qualifikation so zu korrigieren, dass das Team Kronwerk am Ende in der Gesamtwertung das schnellste Team des Kreises Rendsburg-Eckernförde stellt. Die ohnehin schon schwierigen Streckenbedingungen auf dem 5,2 km langen Inselrundkurs wurden durch die brennende Sonne und den nicht vorhandenen Wind zusätzlich erschwert. Am Ende kamen aber alle gesund und ausgepowert ins Ziel und erfüllten nebenbei auch noch die angestrebten Zielvorgaben. Belohnt wurde diese kämpferische Mannschaftsleistung mit einer Gesamtzeit von 3:16:56 Stunden und somit einem 8. Platz in der Gesamtwertung. Die Sonne konnte dann bei einer Portion Mannschafts-Eis und auf der ruhigen Rückfahrt wieder in vollen Zügen genossen werden. Einen Bericht des NDR gibt es hier.

no images were found

© Bilder Sp & vm

  • 02. Juni 2016 | Auf die Bälle fertig los!
    Durch die großzügige Unterstützung unserer Frühstücksmütter konnten wir u.a. unser Volley- und Handballinventar auf einen angemessenen und aktuellen Stand bringen. Da einige dieser Spielgeräte die beste Zeit bereits hinter sich hatten, blieb leider auch oft der Spiel- und Trainingsspaß bei den SchülerInnen auf der Strecke. Wir hoffen, dass sich das durch die Neuanschaffungen ändern wird und bedanken uns recht herzlich für die Unterstützung!

IMG_40941

  • 25. Mai 2016 | Jugend trainiert für Olympia – Tennis
    Die Schulmannschaft der Jungen im Tennis hat sich erfolgreich im Viertelfinale der Landesmeisterschaften gegen die Alexander-von-Humboldt Schule aus Neumünster durchgesetzt und steht nun im Halbfinale der Wettkampfklasse II. Nachdem zunächst zwei Einzel knapp verloren gingen, konnten die folgenden beiden Einzel einerseits souverän und andererseits hart umkämpft gewonnen werden. In den anschließenden beiden Matches im Doppel wurde es so richtig spannend, da erst nach einem gewonnenen Matchtiebreak der 4:2 Sieg besiegelt werden konnte.
    Wir wünschen Euch für das Halbfinale viel Erfolg und drücken die Daumen, dass ihr es bis ins Endspiel schafft!

IMG_13841© Bild Pt

  • 12. Mai 2016 | Helgoland-Staffel-Marathon – Qualifikation
    Bei der Qualifikation für den 15. Helgoland-Staffel-Marathon waren wir auch in diesem Jahr wieder mit zwei Mannschaften am Start. Bei besten Bedingungen gingen unsere neu formierten Laufteams auf die ca. 5,15 km lange Strecke rund um den Bordesholmer See. Für viele unserer Läufer war es eine Premiere bei diesem tollen Event mit dabei zu sein, so dass sich die Motivation von selbst einstellte. Das Aufbauteam Kronwerk II (Fynn-Louis, Max, Frau Puck, Jonna, Thore, Herr Raith, Emma und Hanna) sicherte sich mit vielen neuen Nachwuchsläufern in einer Gesamtzeit von 3:23:14 Stunden einen guten 7. Platz. Trotz eines zum Teil verpatzten Starts gelang dem Team Kronwerk I (Nick, Mattes, Herr Schopf, Anna-Katharina, Rasmus, Herr Müller, Leona und Elina) durch starke Abschlussläuferinnen in einer Gesamtzeit von 3:09:53 eine zweite Platzierung, welche die dritte Finalteilnahme in Folge am 03./04. Juni auf Helgoland perfekt machte. Herzlichen Glückwunsch!
IMG_40451 IMG_40411© Bilder Sp
  • 27. April 2016 | Erfolgreiche DOSB Trainer C Prüfungen
    Nach mehr als einem Jahr Vorbereitung und Ausbildung für die Trainingsarbeit war es heute endlich soweit. Die neun Kronwerker Matthis, Eriq, Michel, Reyyan, Annika, Anoa, Luise und zweimal Lukas absolvierten ihre Prüfungen, in denen sie eine selbst entwickelte und geplante Trainigseinheit anleiten und durchführen mussten. Neben den Klassikern Handball und Fußball, gab es aber auch Lehrproben zum Thema Ballschule oder Kämpfen zu sehen. Das hohe Niveau der Prüfungen war sehr beachtlich, was nicht nur Herr Polzin vom Kreissportverband, der die Ausbildung unterstützt und begleitet hat, lobend hervorhob. Nach solch einem Feedback überrascht nicht, dass alle Teilnehmer ihre Prüfungen erfolgreich bestanden und damit die DOSB Trainer C-Lizenz als Übungsleiter mit dem Schwerpunkt “Freizeit- und Breitensport” erworben haben. Damit können die SchülerInnen nun qualifiziertes im Training im Verein oder der Schule anbieten. Wir freuen uns auch, dass es bereits der dritte Jahrgang war, der diese Prüfung erfolgreich abgelegt hat. Herzlichen Glückwunsch!
  • 10. April 2016 | Bundesjugendspiele Turnen und Schwimmen
    Kurz vor den Osterferien fanden wieder zwei traditionelle Sportveranstaltungen unserer Schule statt.
    Bei den Bundesjugendspielen Turnen für die Klassen 7 bis 9 turnten sich Ole Hilker (9a) mit 82 Punkten sowie Leona Staar (7a) und Caja Heinrich (9a) mit je 80,5 Punkten als Schulbeste an die Spitze. Weitere erfolgreiche Leistungen unserer Turnerinnen und Turnen finden Sie hier. Im Rahmen der Bundesjugendspiele Schwimmen der 5. Klassen schwammen zum Abschluss des diesjährigen Schwimmunterrichtes Hanna Jensen (5a) mit 43 Punkten und Mattes Lassen (5b) mit 40 Punkten in den Disziplinen 50m Rücken, 50m Freistil und Streckenrauchen an die Spitze der Bestenliste. Das lautstarke und nervenaufreibende Finale, der prestigeträchtige Staffelwettbwerb, konnte die Klasse 5c für sich entscheiden. Herzlichen Glückwunsch zu den erfolgreichen Leistungen!
  • 04. Februar 2016 | Jugend trainiert für Olympia – Handball
    Bei der Bezirksmeisterschaft im Handball in Heikendorf haben unsere W IV Jungen heute alles rausgehauen und mit einer sehr guten Teamleistung den 2. Platz erspielt. Die Spiele gegen das Hans-Geiger Gymnasium aus Kiel (21:7) und die Gemeinschaftsschule Heikendorf (25:5) wurden deutlich gewonnen. Im Topspiel gegen die Mannschaft des Gymnasium am Mühlenberg aus Bad Schwartau lag unsere Mannschaft immer knapp vorne und kämpfte mit großer Moral und als Team vor allem gegen den körperlich stark überlegenen und wurfgewaltigen Halblinken. Die tolle Mannschaftsleistung wurde am Ende leider nicht belohnt, weil wir uns in den letzten drei Minuten zwei kleine Unkonzentriertheiten leisteten, so dass wir uns mit drei Toren geschlagen geben mussten. Beste Werfer waren Thore (14) und Jan (12). Da das Team nahezu komplett aus dem jungen Jahrgang besteht, werden wir im kommenden Jahr erneut in der W IV antreten und angreifen!
  • 14. Januar 2016 | Jugend trainiert für Olympia – Handball
    Nachdem die W IV Mädchen am Dienstag bei der Kreismeisterschaft im Handball gegen die Mannschaft des Gymnasium Altenholz im 7m-Werfen noch unglücklich verloren, machten es heute die W IV Jungen beim Heimspiel der Altenholzer besser und sicherten sich in einem bis zur letzten Sekunde spannenden Duell mit der Gastgebermannschaft erfolgreich den Kreismeistertitel!
    Da beide Teams alle Gruppenspiele gewonnen hatten und es im direkten Duell zu einem packenden Unentschieden (12:12 nach 0:5 Rückstand für unsere Jungs) kam, wurde der Sieger in einem Entscheidungsspiel gesucht, was wieder Unentschieden (4:4) endete, so dass dieses Duell erst im 7m-Werfen entschieden werden konnte – mit dem glücklicheren Ausgang für unsere Mannschaft. Erfolgreichste Werfer waren Jan (10), Rasmus und Thore (je 9). Nun gilt es diese Leistung im Februar auf Bezirksebene zu bestätigen. Herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg!

IMG_3542_2© Bild Sp

Altersklasse Platzierung 2015/2016
Mädchen W II 4. Platz, Kreismeisterschaft
W III 5. Platz, Kreismeisterschaft
W IV 2. Platz, Kreismeisterschaft
Jungen W II n.n.
W III 7. Platz, Kreismeisterschaft
W IV 2. Platz, Bezirksmeisterschaft

 

  • 18. Juli 2015 – Im Rahmen einer Unterrichtseinheit zum Thema „Inklusion“ spielten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 6a  Rollstuhlbasketball. Mit diesem fächer-integrierenden Ansatz sollten die elf- bis 13-jährigen Sextaner am eigenen Leib erfahren, dass man auch als Behinderter Sport treiben kann. Unser Studien-Referendar Herr Finn Hagen-Peters, der in der Klasse die Fächer Deutsch und Sport unterrichtet, hatte mit seinen Schülern das Buch „Bis dann, Simon“ des neuseeländischen Schriftstellers David Hill gelesen. Im Mittelpunkt der Geschichte steht ein Junge namens Simon, der an Muskelschwund leidet, seinen Lebensmut aber nicht verliert und trotz seiner Erkrankung sportlich aktiv ist. „Die Kinder sollten sich einmal in die Rolle eines Behinderten hineinversetzen und unter professioneller Anleitung lernen, sich im Rollstuhl zu bewegen“, erklärt Herr Hagen-Peters. Er hatte mit Bernd Eickemeyer, Referent des Deutschen Rollstuhl-Sportverbands, einen Fachmann eingeladen, der den Kindern wertvolle Tipps geben konnte. Den kompletten der Artikel aus der Schlewig-Holsteinischen Landeszeitung finden Sie hier.

no images were found

© Bilder HP & hob/SHZ

  • 01. Juli 2015 – Nach einer erfolgreichen Saison sichern sich die Jungen in der Wettkampfklasse W IV den 2. Platz der Landesmeisterschaften im Tennis. Gegen starke Gegner der Ricarda-Huch-Schule aus Kiel konnten die beiden Einzel von Lasse und Christopher leider nicht gewonnen werden. Allerdings zeigten Lasse und Nicolas im anschließenden Doppel eine klasse Teamarbeit und siegten somit verdient in zwei Sätzen. Und eins ist klar: nächstes Jahr holen wir das Ding!

IMG_87582© Bild Pt

  • 22. Juni 2015 – Der P4 Sportkurs Q1 ist am 19. Juni 2015 auf der 10,5 km Strecke des imland Lauf 2015 gestartet. Die Ergebnisse sind hier einzusehen.

imlandlauf_web

  • 17. Juni 2015 – Die Schulmannschaft der Jungen im Tennis hat sich erfolgreich im Halbfinale der Landesmeisterschaften durchgesetzt und steht nun im Finale der Wettkampfklasse WIV. Nachdem Lasse und Nicolas ihre Einzel gewannen, konnten Lasse und Christopher zudem einen souveränen Sieg im Doppel einfahren und den 3:0 Sieg besiegeln. Wir wünschen Euch für das Finale viel Erfolg und drücken die Daumen, dass ihr den Pokal nach Hause holt!

IMG_8615_2© Bild Pt

  • 08. Juni 2015 – Bei sonnigem Wetter und somit besten Bedingungen traten die Klassenstufen fünf bis E heute traditionell zu den Bundesjugendspielen Leichtathletik an. Schulbeste wurde Julia Peters mit 1516 Punkten und unser derzeitiger Austauschschüler Eduard Ülevain aus Estland dominierte mit 1779 Punkten bei den Jungen. Tom Jonas war als “regulärer” Kronwerker mit 1545 Punkten Schulbester. Die Schulbestenlisten können hier eingesehen werden.
    
    

     

no images were found

© Bilder Kb

  • 06. Juni 2015 – Nach zwei sonnigen Tagen, viel Spaß und perfekten Bedingungen kehrt unsere Laufmannschaft vom 14. Helgoland-Staffel-Marathon mit einer Zeit von 3:03:40 Stunden und einem hervorragenden 3. Platz im Gepäck von Deutschlands einziger Hochseeinsel zurück. Somit konnte sowohl die Laufzeit als auch die Platzierung im Vergleich zum Vorjahr (4. Platz in 03:08:28 Stunden) auf den wohl härtesten 5,2 km in Norddeutschland verbessert werden. Ein toller Erfolg trotz starkem Wind, extremer Anstiege und der brennenden Sonne, so dass sich jeder sein Sieger-Eis oder eine Toblerone XXL verdient hat!
    Beim Helgoland-Staffel-Marathon laufen drei Schüler, drei Schülerinnen, ein Elternteil und ein Lehrer je eine Strecke von ca. 5,2 km, so dass als Ergebnis und Mannschaftsleistung die Marathondistanz erreicht wird. Den ausführlichen Bericht vom letzten Jahr gibt es hier.

no images were found

© Bilder Sp/Rt/vm

  • 07. Mai 2015 – Bei der heutigen Qualifikation für den 14. Helgoland-Staffel-Marathon, die wieder am Gymnasium Altenholz stattfand, gingen zwei Mannschaften (je drei Schüler, drei Schülerinnen, ein Elternteil, ein Lehrer) des Kronwerk auf den ca. 5,2 km langen Rundkurs. Trotz der nicht idealen Wetterbedingungen (Regen, rutschiger Waldboden, Wind etc.) konnte sich die erste Mannschaft mit Marvin, Niklas, Lasse, Nadine, Leona und Janne sowie Herrn Raith und Herrn Schopf in fantastischen 02:57:27 Stunden den 1. Platz erlaufen und sich damit wiederholt die Teilnahme am Finale am 05./06. Juni auf Helgoland sichern. Herzlichen Glückwunsch!
    Unsere zweite Mannschaft, ein Perspektiv-Team, ging mit vielen Läufern aus den 5. Klassen an den Start und erlief sich in 03:33:07 Stunden einen 8. Platz in der Gesamtwertung (insgesamt gingen 20 Schulen ins Rennen).
IMG_2501_2 IMG_2512_2© Bilder Sp
  • 29. März 2015 – Mit einem hervorragenden 2. Platz bei den Landesmeisterschaften hat am 26. März 2015 am Alstergymnasium in Henstedt-Ulzburg die W IV Mannschaft (2002 – 2005) der Mädchen die Schulhandballsaison 2014/2015 im Wettbewerb “Jugend trainiert für Olympia” beendet. Hier gibt es den ausführlichen Bericht.

WIV_LF2015_2

  • 25. März 2015 – Vor den Osterferien fanden wie gewohnt die Bundesjugendspiele Turnen für die Klassenstufen 6 bis 9 statt. Die erfolgreichen Leistungen der besten Turnerinnen und Turner können hier eingesehen werden.
IMG_2336_2 IMG_2340_2© Bilder Sp
  • 18. März 2015 – Zum Abschluss des diesjährigen Schwimmunterrichts fanden heute für die 5. Klassen die Bundesjugendspiele Schwimmen statt. Die Schülerinnen und Schüler mussten in den Disziplinen 50m Rücken, 50m Freistil und Streckentauchen gegeneinander antreten. Mit insgesamt 38 Punkten war Rike Jonas (5a) am schnellsten an diesem Tag unterwegs. Julius Pfenning (5c) konnte mit 32 Punkten als bester Junge auftrumpfen. Das lautstarke und nervenaufreibende Finale, der prestigeträchtige Staffelwettbwerb, konnte die Klasse 5a für sich entscheiden. Herzlichen Glückwunsch!
image22_2 image1_2© Bilder Pt
  • 25. Februar 2015Bezirksmeister darf sich ab heute die Handballmannschaft der W IV Mädchen nennen. In eigener Halle wurden die beiden Spiele gegen das Hans-Geiger-Gymnasium Kiel (17:8) und das Gymnasium am Mühlenberg aus Bad Schwartau (7:6) gewonnen, wobei besonders die zweite Halbzeit der letzten Paarung an Spannung kaum zu überbieten war. Bester Werferinnen waren Celin (6) sowie Nadine (5) und Nina (5). Damit dürfen die Mädchen nun am 26. März um den Titel des Landesmeister mitspielen. Bis dahin wird weiterhin fleißig trainiert und man darf gespannt sein, ob diese letzte Hürde auch noch erfolgreich gemeistert werden kann…
DSC_0057 DSC_0059© Bilder WS
  • 09. Februar 2015 – Die 7. Klassen sind erfolgreich von ihren Skifahrten zurückgekehrt und haben teilweise unter traumhaften Bedingungen Wintersport betreiben können.

no images were found

© Bilder Sp & Pt

  • 04. Februar 2015 – Die Trainer-AG startet wieder neu durch! Mit Unterstützung des Kreissportverbandes Rendsburg-Eckernförde findet seit heute wieder die Trainer-AG statt, in der 16 sportbegeisterte SchülerInnen am Ende des Jahres die Möglichkeit haben die C-Lizenz als Übungsleiter mit dem Schwerpunkt “Freizeit- und Breitensport” zu erlangen. Bereits zum dritten Mal wird diese erfolgreiche AG am Gymnasium Kronwerk angeboten – in diesem Jahr auch in Zusammenarbeit mit der Heinrich-Heine-Schule Büdelsdorf.
  • 17. Dezember 2014 – Bei der Handball-Kreismeisterschaft der W IV Mädchen in Altenholz konnte sich unsere Mannschaft mit einer starken und überzeugenden Leistung den Kreismeistertitel sichern. Mit fleißigem Training soll diese Leistung Ende Februar auf Bezirksebene in eigener Halle bestätigt werden. Herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg!

IMG_19671© Bild Sp

  • 22. Juli 2014 – Am 16. Juni fanden die Bundesjugendspiele Leichtathletik für die Klassenstufen fünf bis E statt. Die erfolgreichen Leistungen der besten Schülerinnen und Schüler können hier eingesehen werden. Darüber hinaus gibt es hier einen kleinen Rückblick über die Leichtathletikwettberbe unsere Mannschaften bei “Jugend trainiert für Olympia” in diesem Schuljahr.
  • 15. Juni 2014“Helgoland, wir kommen!” hieß es im letzten Beitrag. Das es aber für unsere Mannschaft mit einem starken 4. Platz beim Finale des 13. Helgoland-Staffel-Marathon enden sollte, war für alle Beteiligten überraschend. Mehr Informationen, Bilder und Details zu einem fantastischen Laufwochenende und dem Wettkampf finden Sie hier.
  • 26. Mai 2014 – Helgoland, wir kommen! Am 14. Mai 2014 starteten in Altenholz zwei Laufmannschaften des Gymnasium Kronwerk bei der Qualifikation für den 13. Helgoland-Staffel-Marathon. Bei perfekten Bedingungen und besonders sonnigem Wetter ging es über Feld- und Waldwege auf die ca. 5,3 km lange Strecke, die pro Mannschaft drei Schüler, drei Schülerinnen sowie ein Elternteil und ein Lehrer zu absolvieren hatten. In der Summe ergibt sich eine Marathondistanz, die unsere Teams in 03:11:21 bzw. 03:39:05 liefen. Nachdem wir im letzten Jahr knapp gescheitert waren, konnte sich nun das erste Team einen 2. Platz erlaufen, der uns berechtigt beim Finale am 13./14. Juni 2014 auf Helgoland starten zu dürfen. Jetzt gilt es sich fleißig vorzubereiten und zu trainieren, denn: Helgoland, wir kommen!
  • 27. Januar 2014 – Nach einer erfolgreichen Bewerbung der Handball-AG beim Projekt “THW macht Schule” konnten am 21.01.2014 einige Kronwerker der 5. und 6. Klassen einen bunten und tollen Handball-Vormittag erleben, der vom Team des Handball Camp gestaltet wurde. Höhepunkt war dabei die Trainingsunterstützung von dem deutschen Nationalspieler und THW Kiel Profi, Patrick Wiencek. Einen Artikel der Kieler Nachrichten und einige Bilder des Tages finden Sie hier.