Logo

FSJ am Gymnasium Kronwerk

Ich heiße Kenneth Jonas Kroll und mache derzeit im Schuljahr 2020/2021 mein Freiwilliges Soziales Jahr hier am Gymnasium Kronwerk.

Nach meinem Abitur 2020 am Helene-Lange Gymnasium Rendsburg war ich mir unsicher, ob ich auf Lehramt studieren sollte. Das „FSJ Schule“ war für mich also die ideale Gelegenheit, praktische Erfahrungen zu sammeln und dies sogar z.T. über den Bereich des Lehrers hinaus. Nach 12 Jahren Schule bin ich also wieder an der Schule, aber lerne diese nun aus einer völlig anderen Perspektive kennen.

Mein Arbeitsbereich gliedert sich grob gesagt in zwei Bereiche :

Vormittags schaue ich beim Unterricht zu und unterstütze verschiedene Lehrkräfte- gerade bei offenen Arbeitsformen – im Unterricht,  größtenteils in Fächern meiner Wahl (Geschichte, WiPo, Philosophie) oder dort, wo ich gebraucht werde. Mehr und mehr übernehme ich – immer angeleitet – auch selbst z.T. den Unterricht und gewinne für mich wichtige Einblicke in die Arbeit der Lehrkräfte.

Mittags und nachmittags findet mein zweiter Arbeitsbereich statt, denn dann bin ich in der Offenen Ganztagsschule (OGS) eingesetzt. Dort betreue ich die Kinder, helfe bei den Hausaufgaben und habe in diesem Bereich auch mein FSJ-Projekt gefunden. Zudem gehe ich den Hausmeistern häufiger zur Hand und auch die Möglichkeit, Ausflügen oder Info-Veranstaltungen beizuwohnen kann durchaus teil meiner Arbeit werden.

In der Arbeit im Rahmen des FSJ Schule lernt man viele neue Menschen kennen und gewinnt nicht nur Einblicke in den Bereich des Lehramts, sondern Erfahrungen in Bereichen von Organisation und Planung und vor allem Grundkenntnisse in Sachen Pädagogik. Das „FSJ Schule“  kann ich also jedem, der mit dem Gedanken spielt, später einen sozialen Beruf wie Lehrer oder Betreuer ausüben zu wollen, weiterempfehlen, um erste Erfahrungen zu erlangen.

 

 

Wir suchen Sie!

Unsere Stellenausschreibung für das Schuljahr 2020/2021 finden Sie hier:

http://www.gymnasium-kronwerk.de/wp-content/uploads/2020/06/FSJ-Schule.pdf

 

Weitere Informationen zum FSJ und BFD finden Sie hier: https://www.fsj-sh.de/

 

 

 

Schuljahr 2019/2020

 

Ich heiße Daniel Mielke und mache derzeit, im Schuljahr 2019/2020, mein FSJ hier am Gymnasium Kronwerk in Rendsburg.

Nach meinem Abitur 2019 am Helene-Lange-Gymnasium war für mich eine mögliche berufliche Perspektive, auf Lehramt zu studieren. Das FSJ Schule war die ideale Möglichk

eit, in meiner Entscheidung sicherer zu werden und den Beruf des Lehrers besser kennenzulernen. Und so kam es, dass ich gleich nach meinem Abitur wieder an eine Schule gegangen bin, dieses Mal aus einer etwas anderen Perspektive.

Mein Aufgabenbereich am Gymnasium Kronwerk ist breit gefächert, wobei es zwei Hauptaufgabenbereiche gibt: Vormittags unterstütze ich verschiedene Lehrkräfte im Unterricht, gerade bei offeneren Arbeitsformen und z.B. beim Gitarrenensemble (Wahlpflicht Musik in der Orientierungsstufe). Mehr und mehr übernehme ich – immer angeleitet – auch selbst Unterricht und gewinne für mich wichtige Einblicke in die Arbeit der Lehrer. Mittags und nachmittags bin ich in der Offenen Ganztagsschule eingesetzt, betreue die Kinder, helfe bei den Hausaufgaben und gebe gezielt Nachhilfe. Zudem unterstütze ich bei AGs im naturwissenschaftlichen Bereich, singe im Lehrerchor und helfe den Lehrern bei Info-Veranstaltungen. Aber ich begleite auch Ausflüge und gehe den Hausmeistern auf dem großen Schulgelände zur Hand. Ein eigenes Projekt im musikalischen Bereich konnte wegen Corona leider nicht umgesetzt werden.

Bei meiner Arbeit im Rahmen des FSJ Schule lerne ich viele neue Menschen und Persönlichkeiten kennen, was diesen „Job“ so unglaublich spannend macht! Wer ebenfalls mit dem Gedanken spielt, später einen sozialen Beruf wie den des Lehrers oder Betreuers auszuüben, dem kann ich das FSJ-Schule sehr weiterempfehlen!

Wenn ihr Fragen habt, erreicht ihr mich hier: fsj@gymnasium-kronwerk.de

Daniel Mielke