Logo Rendsburg Berufswahlsiegel Logo Logo
  • 06. Juni 2015 – Nach zwei sonnigen Tagen, viel Spaß und perfekten Bedingungen kehrt unsere Laufmannschaft vom 14. Helgoland-Staffel-Marathon mit einer Zeit von 3:03:40 Stunden und einem hervorragenden 3. Platz im Gepäck von Deutschlands einziger Hochseeinsel zurück. Somit konnte sowohl die Laufzeit als auch die Platzierung im Vergleich zum Vorjahr (4. Platz in 03:08:28 Stunden) auf den wohl härtesten 5,2 km in Norddeutschland verbessert werden. Ein toller Erfolg trotz starkem Wind, extremer Anstiege und der brennenden Sonne, so dass sich jeder sein Sieger-Eis oder eine Toblerone XXL verdient hat!
    Beim Helgoland-Staffel-Marathon laufen drei Schüler, drei Schülerinnen, ein Elternteil und ein Lehrer je eine Strecke von ca. 5,2 km, so dass als Ergebnis und Mannschaftsleistung die Marathondistanz erreicht wird. Den ausführlichen Bericht vom letzten Jahr gibt es hier.

© Bilder Sp/Rt/Ml

  • Bei der vorgeschalteten Qualifikation für den 14. Helgoland-Staffel-Marathon, die wieder am Gymnasium Altenholz stattfand, gingen zwei Mannschaften (je drei Schüler, drei Schülerinnen, ein Elternteil, ein Lehrer) des Kronwerk auf den ca. 5,2 km langen Rundkurs. Trotz der nicht idealen Wetterbedingungen (Regen, rutschiger Waldboden, Wind etc.) konnte sich die erste Mannschaft mit Marvin, Niklas, Lasse, Nadine, Leona und Janne sowie Herrn Raith und Herrn Schopf in fantastischen 02:57:27 Stunden den 1. Platz erlaufen und sich damit wiederholt die Teilnahme am Finale am 05./06. Juni auf Helgoland sichern. Auch hierzu noch einmal  ein herzlicher Glückwunsch!

Weitere News zu Sport-Veranstaltungen am Kronwerk

Hinterlasse eine Antwort