Logo Rendsburg Logo Logo

                                           

Kooperationsvereinbarung

Gymnasium Kronwerk – Rendsburg

mobilcom-debitel GmbH


Zwischen dem Gymnasium Kronwerk – Rendsburg und mobilcom-debitel GmbH wird nachstehende Kooperationsvereinbarung geschlossen.

  1.                                                                    I.   Präambel

Landesregierung und Wirtschaft in Schleswig-Holstein wollen durch eine Verbesserung der Ausbildungsreife und eine praxisnahe Berufsorientierung den Schülerinnen und Schülern in Schleswig-Holstein den Übergang von der Schule in die Ausbildung, das Studium oder den Beruf erleichtern.

Dafür soll insbesondere die enge Zusammenarbeit zwischen Schulen und Betrieben weiter gefördert und gefestigt werden. Im Rahmen der Landespartnerschaft unterstützen IHK und HwK Schleswig-Holstein seit Oktober 2006 mit dem Projekt “Regionale Fachberatung Schule-Betrieb” Schulen und Betriebe und bringen sie zu einer für beide Seiten lohnenden Partnerschaft zusammen. Das Projekt wird vom Wirtschaftsministerium gefördert.

  1.                                                         II.   Gymnasium Kronwerk

 Das Gymnasium Kronwerk wurde 1974 als drittes Rendsburger Gymnasium vom Kreis gegründet. Als jüngstes Gymnasium am Ort haben wir eine stadthistorisch interessante Lage: Unser Schulgelände befindet sich auf dem Teil der ehemaligen Festung Rendsburg, der wegen seiner charakteristischen Form „Kronwerk“ hieß. Name und Logo der Schule erinnern daran. Wir haben im März 2013 ca. 90 Schüler/innen sowie 65 Lehrer/innen. Wir kooperieren seit Jahren mit drei ausländischen Partnerschulen: Guebwiller (F), Lancaster (GB), Sandefjord (N)

Unser pädagogisches Credo: Offen, aktiv und fair miteinander leben und lernen – fachliche Qualifikation und Persönlichkeitsentwicklung als pädagogische Handlungseinheit

Berufswahlorientierung:

– Betriebs- und Wirtschaftspraktika

– Betrieberkundungen

– Besuche im Berufsinformationszentrum

– Planspiele (Börsenspiel, WIWAG-Seminar)

– Bewerbungstraining, Eignungstests zur Berufswahl (geva-Test)

 

  1.                                                    III.   mobilcom-debitel GmbH

Die mobilcom-debitel GmbH ist ein Unternehmen der freenet Group. Die freenet Group ist der größte netzunabhängige Telekommunikationsanbieter in Deutschland. Bei ihren Mobilfunkaktivitäten konzentriert sie sich auf die starke Marke „mobilcom-debitel“ mit einer langfristigen Marken- und Produktstrategie, die die Bedürfnisse der Kunden in den Vordergrund stellt.

Am Standort Büdelsdorf in Schleswig-Holstein ist die Konzernzentrale der mobilcom-debitel gelegen. Hier arbeiten insgesamt rund 560 Mitarbeiter, sowohl in technischen als auch in kaufmännischen Berufen. Die Ausbildung junger Nachwuchskräfte hat einen hohen Stellenwert. Schwerpunkte bei der Arbeit in der mobilcom-debitel Zentrale sind unter anderem die Entwicklung von Strategien sowie das Marketing und der Vertrieb sämtlicher Services und Produkte unter der Marke “mobilcom-debitel”. Der standortübergreifende Kundenservice betreut von Büdelsdorf aus am Telefon und schriftlich die Mobilfunkkunden – vor allem bei Fragen zu Diensten, Tarifen, Mobilfunk-Netzen und SIM-Karten. Das Land zwischen den Meeren bietet einen hohen Freitzeitwert und ist nicht zuletzt deshalb als Urlaubsregion bekannt. Nord- und Ostsee bieten vielfältige Sportmöglichkeiten. Die Städte Kiel, Schleswig, Flensburg und Lübeck setzen für kulturell interessierte und Nachtschwärmer gleichermaßen Akzente. Von der frischen Luft und den weiten Horizonten des nördlichsten Bundeslandes angesteckt, präsentiert sich mobilcom-debitel: Das Unternehmen bietet eine angenehme Arbeitsatmosphäre in einem jungen Team.

 

  1.                                                       IV.   Geplante Aktivitäten

Das Gymnasium Kronwerk und die mobilcom-debitel GmbH streben eine Zusammenarbeit

Schule – Betrieb an. Dadurch soll die Schule in ihrer pädagogischen Arbeit durch stärkere Realitätsbezüge unterstützt, die ökonomische Bildung zur besseren Vorbereitung der Schüle­rinnen und Schüler auf ihre zukünftig unterschiedlichen Rollen im Wirtschaftsleben vertieft sowie die Berufsvorbereitung verbessert werden.

Die Einhaltung des gesetzlichen Werbemittelverbotes (§ 29 des Schleswig-Holsteinischen Schulgesetzes) an Schulen findet bei allen Aktivitäten Berücksichtigung.

Im Rahmen der Partnerschaft Schule – Betrieb sollen folgende Aktivitäten ermöglicht werden:

 

Angebote der mobilcom-debitel GmbH:

  • Praktika für Schüler/innen
  • Praktikumsvorbereitung der Schüler/innen im Betrieb
  • Unterstützung des Unterrichts durch Fachvorträge (z.B. WiPo/Ek), Betriebserkundungen  und anwendungsspezifische Informationen (Mathematik/Informatik)
  • Informationen zu Ausbildungsberufen und dualem Studium

 

Angebote des Gymnasiums Kronwerk:

  • Informationen über die Kooperation auf der Schulhomepage
  • Präsentation des Betriebes im Jahrbuch der Schule
  • Aufführungen des Schultheaters in den Räumlichkeiten der mobilcom-debitel

 

  1.                                           V.   Dauer und Verfahren der Vereinbarung

Die Kooperationsvereinbarung wird von den Partnern gemeinsam getragen und gilt für unbe­stimmte Zeit. Die Partner tauschen ihre Erfahrungen aus mit dem Ziel der Konkretisierung und Weiterentwicklung. Die Umsetzung der Kooperationsvereinbarung wird regelmäßig evaluiert.

 

Verantwortliche Ansprechpersonen der Partner für die Umsetzung sind:

mobilcom-debitel GmbH: Andrea Kühl

Gymnasium Kronwerk: Sylvia Königsfeld