Logo Rendsburg Logo Logo

Berufsorientierungstage 2014: Fragen zur Vorbereitung

Block A: Wege nach dem Abitur – Schwerpunkt Ausbildung

1. Habe ich schon eine Vorstellung, was meinen Weg nach dem Abi angeht?
2. Kenne ich bereits Wege und Möglichkeiten nach dem Abi? Habe ich Fragen dazu?
3. Was ist für mich wichtig, wenn ich an die Zeit nach dem Abi denke?
4. Welche (Ausbildungs-) Berufe kenne ich? Habe ich einen Traumberuf?
5. Welche Erwartungen habe ich?
6. Ist für mich eine Ausbildung eine sinnvolle Alternative zum Studium?
7. Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen, um einen Ausbildungsplatz zu bekommen? An was muss ich denken?
8. Welchen Anforderungen muss ich mich in einer Ausbildung stellen?
9. Worauf freue ich mich bei einer Ausbildung am meisten?

Block B: Studieren – was heißt das?

1. Kenne ich Leute, die studiert haben, und ist an ihnen etwas Besonderes?
2. Welche Hochschularten kenne ich?
3. Welche Fächer kenne ich?
4. Was halten Studierte von ihrer Studienzeit? (falls möglich)
5. Was bedeutet es mir „gebildet“ zu sein?
6. Warum will ich (nicht) studieren und sind das nur Vorurteile in meinem Kopf?
7. Was weiß ich schon über die Anforderungen eines Studiums?
8. Worauf freue ich mich bei einem Studium am meisten?

Block C: Was erwartet die Wirtschaft von Schulabgängern?

1. Wo arbeiten meine Eltern und wie sieht ihre Arbeit aus? (freiwillig)
2. Welche Betriebe kann ich benennen und zu welcher Art gehören sie (Handel, Handwerk, Industrie, Ingenieurbüro usw.)?
3. Wie groß sind die Betriebe, die ich kenne, und welche Mitarbeiter gibt es dort? (falls möglich)
4. Welche Erfahrungen habe ich selbst schon als Mitarbeiter in Unternehmen gemacht? (falls gegeben)
5. Was würde das Arbeiten im Betrieb für meinen Tagesablauf und für mein Verhalten / mein Äu-ßeres bedeuten?
6. Was würde mich im Betrieb im Umgang mit meinen Kolleginnen und Kollegen erwarten?
7. Wer wäre für mich selbst ein(e) ideale(r) Bewerber(in)? Wie müsste sie/er sein?

Block D: Berufswege und Erfahrungen (FHW)

1. Kenne ich selbst Auszubildende und Studierende und was machen diese? (falls gegeben)
2. Habe ich mich selbst schon mit meiner Berufswahl auseinandergesetzt und warum bzw. warum nicht?
3. Wenn ich eine Ausbildung oder ein Studium beginnen würde: Wovor hätte ich am meisten Angst und worauf würde ich mich am meisten freuen?
4. Gibt es Unterschiede zwischen Frauen und Männern in der Berufswelt und worin bestehen die-se?
5. Wenn ich selbst auf dem Podium sitzen würde: Welche Fragen würde ich beantworten und welche wären mir zu indiskret?