Logo Rendsburg Logo Logo

Die Oberstufe

Oberstufenleiter Herr Dr. Kramer

Die Oberstufe dauert drei Jahre. Das erste Jahr wird als Einführungsphase, das zweite und dritte Jahr als Qualifikationsphase bezeichnet. Die Oberstufe der Gymnasien in Schleswig-Holstein ist als Profiloberstufe organisiert. Ein Profil stellt dabei eine halbjährlich wechselnde thematische Schwerpunktsetzung dar, bei der im Profil gebenden Fach in enger Kooperation mit zwei weiteren Fächern intensiv an einem gemeinsamen Thema gearbeitet wird.

Das Profil gebende Fach und die Kernfächer Deutsch, Mathematik und eine Fremdsprache werden in der Einführungsphase dreistündig und in der Qualifikationsphase vierstündig auf erhöhtem Anforderungsniveau unterrichtet.

Am Ende der Sekundarstufe I, in der 9. Klasse, entscheidet sich jede Schülerin und jeder Schüler je nach Neigung für ein Profil. Am Gymnasium Kronwerk bieten wir auf der Grundlage der erfolgten Profilwahlen im kommenden Einführungsjahrgang (2020/21) die folgenden Profilvarianten an:

  • sprachliches Profil, Profil gebendes Fach Englisch, Kernfach Französisch
  • sprachliches Profil, Profil gebendes Fach Englisch, Kernfach Latein
  • gesellschaftswissenschaftliches Profil, Profil gebendes Fach Geschichte
  • gesellschaftswissenschaftliches Profil, Profil gebendes Fach WiPo
  • naturwissenschaftliches Profil, Profil gebendes Fach Biologie
  • naturwissenschaftliches Profil, Profil gebendes Fach Physik

Zudem bieten wir auch wieder die Möglichkeit an Sport als Abiturprüfungsfach zu wählen (“Sport P4”). Damit ist, wie im Sportprofil, die Teilnahme am Unterricht in Sporttheorie verbunden und die Note setzt sich aus jeweils zur Hälfte aus Theorie und Praxis zusammen. Das Ergebnis wird dabei im Abitur genauso gewichtet, wie das Ergebnis eines Profil gebenden Faches. Über die genauen Bedingungen informiert der Oberstufenleiter.


Die oben genannten Profile werden im kommenden Schuljahr eingerichtet, so dass alle Schülerinnen und Schüler die nicht persönlich angesprochen wurden, ihre Erstwahl erhalten konnten. Genauere Informationen zur Zusammensetzung der Klassen werden kurz nach den Zeugniskonferenzen bekannt gegeben.


Abiturtermine verschieben sich durch den Schulausfall

Das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur hat heute über seine Internetseite darüber informiert, dass die Termine für die Abiturprüfungen 2020 auf die vorgesehen Alternativtermine (Nachprüfungen) nach den Osterferien verlegt sind.

Diese Nachholtermine wurden vom Ministerium in einer Rundmail vom 7.12.2018 folgendermaßen festgelegt:

Di., 21.04. Nachholtermin Sprechprüfung Englisch
Fr., 08.05. Fremdsprachen KF
Mo., 11.05. Profilfach-Fremdsprachen
Mi., 13.05. Deutsch
Fr., 15.05. Mathematik

Weitere Informationen

Auf den folgenden Unterseiten finden Sie weitergehende Informationen: