Logo Rendsburg Logo Logo

Studienfahrt München, 08. – 14. Oktober

Die Klasse QIIc der Oberstufe des Gymnasium Kronwerk machte sich am 08.Oktober 2016 in der Morgenfrische auf den Weg zur Studienfahrt nach München. Mit der Abfahrt um 01:30Uhr vom Rendsburger Bahnhof nach Hamburg und von Hamburg aus nach München bereitete sich die Klasse zusammen mit den begleitenden Lehrern auf einen 1-wöchigen Aufenthalt in einem Hotel nahe des Münchener Bahnhofs vor.

Bereits auf der Zugfahrt wurde den angehenden Abiturienten Hilfestellung gegeben bei der Wahl eines künftigen Berufes: ein vom nächtlichen Gelage heimkehrender Student versuchte der Gruppe klarzumachen, dass Sozial- und ähnliche Berufe doch alles andere als wünschenswert seien – denn erstens gäbe es schon jetzt zu viele Menschen, die solche Berufe ausübten und zweitens könne man (und frau) dort viel zu wenig Geld verdienen. Von Hamburg aus ging die Fahrt schließlich ungestört weiter, und so fand mancher Mitreisende unterwegs noch eine Mütze voll Schlaf, um die ohnehin stark verkürzte Nachtruhe wenigstens etwas auszugleichen. Bei Ankunft in München wurde die Gruppe durch besseres Wetter und einen kleinen Fußweg zum gemeinsamen Hotel bestens eingestellt auf dasjenige, was alle erwartete.

Über die eine Woche wurden verschiedene Unternehmungen mit Frau Dr. Fahrentholz-Wilkening und Herrn Habermann gemacht, wie zum Beispiel eine politisch-satirische Abendvorstellung im sogenannten Lustspielhaus, ein Rundgang durch das Deutsche Museum, Rafting auf der Isar und natürlich, um dem Physik-Profil alle Ehre zu machen, ein Besuch der Neutronenquelle Garching, so wie vieles mehr. Jede dieser Unternehmungen hatte vorwiegend Positives zu verzeichnen und besonders Letzteres sollte den Schülern Aufschluss über die moderne Physik und der Quantenmechanik gewähren.1

Hiermit stellt die Klasse QIIc ihren besonderen Dank für eine so angenehme Studienfahrt an die Lehrkräfte Frau Dr. Fahrentholz-Wilkening und Herrn Habermann aus.

2

Hinterlasse eine Antwort