Logo Rendsburg Logo Logo

Am 6. Dezember 2018 fand am Gymnasium Kronwerk der Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels statt. Der Wettbewerb wird alljährlich für die 6. Klassen durchgeführt, wobei eine Siegerin bzw. ein Sieger ermittelt wird, der bzw. die  die Schule dann auf der nächsthöheren Ebene vetreten wird.  Die drei Vertreterinnen und der eine Vertreter aus den vier Klassen lasen dabei vor dem Publikum der versammelten 6. Klassen im Foyer der Schule mit großem Einsatz, starker Lesekompetenz und viel Freude aus je einem vorbereiteten Text und einem sogenannten Fremdtext, den sie nicht vorbereiten konnten. Dabei zeigte sich bei allen drei Vorleserinnen und dem Vorleser ein bemerkenswert hohes Niveau, so dass es der Jury, bestehend aus den Fachlehrerinnen Deutsch, den Gewinnerinnen und Gewinnern des letztjährigen Wettbewerbs und dem Fachvorsitzenden Deutsch sehr schwer fiel, den oder die beste Leserin bzw. Leser zu ermitteln.

Dieses Schuljahr gewann Carlotta Schuldt aus der Klasse 6c den Wettbewerb und wurde mit einem Büchergutschein in Höhe von 25.-€ durch die Schule belohnt. Sie las aus der selbst gewählten Lektüre “Tintenblut”  von Cornelia Funke und aus einem Text, den sie nicht vorbereiten konnte, nämlich von Andreas Steinhöfel “Es ist ein Elch entsprungen”. Damit wird sie die Schule in der nächsten Runde des Wettkampfs vertreten.

Wir gratulieren der Gewinnerin ganz herzlich und wünschen ihr viel Erfolg in der nächsten Runde des Wettbewerbs auf Kreisebene!

Für die Fachschaft Deutsch:

Dr. Cyron, Fachvorsitzender Deutsch