Logo Rendsburg Berufswahlsiegel Logo Logo

Der Historia-Kurs im 9. Jahrgang von Herrn Harfmann hat in einem Wettbewerb der “Deutschen Gesellschaft e.V.” den 2. Preis gewonnen.

Der Wettbewerb war bundesweit ausgeschrieben und hatte die Frage “Was war die DDR ?” zum Inhalt. Aufgabe war es, Elemente der Geschichte der DDR aufzuarbeiten, kommunikativ darzustellen und damit die gestellte Frage zu beantworten.

Die Schülerinnen und Schüler des Historia-Kurses haben als Wettbewerbsbeitrag ein Spiel ausgearbeitet, in dem man auf unterhaltsame Art mit den Eigenheiten, Lebensbedingungen und kulturellen Besonderheiten der DDR konfrontiert wird. Spielplan ist eigentlich “Spielbrett”, wie beim Monopoly oder Menschärgere…. . Man bewegt sich mit seinen Spielfiguren auf einer vorgegebenen Route über das Brett, welches das Territorium der ehemaligen DDR darstellt und muss an verschiedenen Positionen “Aktionskarten” oder “Fragekarten” ziehen, die einem Aufgaben stellen oder wo man Fragen aus Geschichte, Politik, Kultur der DDR beantworten muss. Je nach Aufgabe oder Beantwortung der Fragen kommt man dann auf der Route Richtung Westen weiter, wenn man Glück und Erfolg hat, in den Westen. Es gibt natürlich auch noch Spielregeln und die Aktions- und Fragekarten.
Der 2. Preis ist mit 500.-€ dotiert.

Am 29.6.2015 findet eine festliche Preisverleihung im Bundesministerium für Wirtschaft unter Beisein der Parlamentarischen Staatssekretärin beim Bundesministerium für Wirtschaft und Energie in Berlin, Iris Gleicke, statt. Stellvetretend für den Historia-Kurs werden die Schülerinnen Madlen Anders und Rike Höhling den Beitrag vorstellen und den Preis entgegennehmen.

Die “Deutsche Gesellschaft e. V.” ist ein eingetragener Verein zur Förderung politischer, kultureller und sozialer Beziehungen in Europa.

Dort werden in Kürze auch die Wettbewerbsbeiträge der Gewinner und anderer Teilnehmer zu sehen sein.

Peter Harfmann

Leiter des Historia-Kurses

Schüler-Bericht von Madlen Anders und Rike Höhling über die Preisverleihung in Berlin: hier

 

Preisübergabe

Iris Gleicke, Staatssekretärin im Wirtschaftsministerium, überreicht die Siegerurkunde (s. u.) für den 2. Platz an unsere Schülerinnen Madlen Anders und Rike Höhling. Im Hintergrund Senator Wolfgang Wieland.

Urkunde_2._Preis_Historia

Die Siegerurkunde

Preisverleihung

Die Bundessieger der Altersgruppe I

Rike_Höhling

Madlen Anders (9 c) und Rike Höhling (9 d) nehmen während einer Feierstunde in Berlin stellvertretend für ihr Team den Preis entgegen.

Spielplan_des_Spiels_Ab_in_den_Westen

Vom Kronwerk-Team entwickeltes Würfel-Fragespiel, das durch geografische Regionen der DDR führt und Fragen zu Geschichte, Kultur und Politik stellt. Bei Sieg darf man in den Westen flüchten! Einzelheiten zur Spiel-Idee im Text oben.

Hinterlasse eine Antwort