Preisverleihung des Literaturwettbewerbes 
Am 1. Juni 2022 fand die Preisverleihung unseres Literaturwettbewerbs statt. Neun Schülerinnen und Schüler haben an dem Wettbewerb teilgenommen und Geschichten vielfältiger Genres und Themen eingereicht. Mit dem von Jasper Pfennig initiierten Wettbewerb wurde jungen Autoren in unserer Schule ein Raum für kreatives Schreiben gegeben. Platz 1 ging an Carlotta Schuldt, Platz 2 an Zainab Ashraf, Platz 3 an Freja Gojdka. Herzlichen Glückwunsch!

Finale Helgoland-Staffelmarathon 2022
Am 10. Juni ging es früh morgens los, um die Lorbeeren der erfolgreichen Qualifikation des Helgoland-Staffelmarathons einzustreichen. Das frühe Aufstehen wurde mit bestem Wetter (und ruhiger See) bei der zweineinhalb stündigen Überfahrt von Büsum nach Helgoland belohnt. 😎 Die Vorfreude war nach zwei Jahren ohne Klassenfahrt oder Wandertag in unserer Mannschaft um Zoey, Lena, Lotte, Jon, Thorsten und Mats sowie Herrn Wichmann und Herrn Schopf sehr groß ...

Reif für die Insel!
Am 05. Mai nahmen wir wieder mit zwei Mannschaften an der für den Helgoland-Staffelmarathon 2022 teil. Wer schonmal dabei war, kennt das System: pro Mannschaft laufen drei Schülerinnen, drei Schüler, ein Elternteil sowie eine Lehrkraft eine Runde von ca. 5,15 km. Anschließend werden alle Laufzeiten addiert, sodass die Gesamtzeit der Mannschaften am Ende verglichen werden kann und jedes Team in Summe die Marathondistanz gelaufen ist. In diesem Jahr gingen ...

Frühstückseltern spenden für Gartengeräte
Dank der Spende von 500€ haben unsere Schülerinnen und Schüler einen Klassensatz guter Gartenscheren und Arbeitshandschuhe zur Verfügung, die beim Zurückschneiden von Brombeeren, die regelmäßig unsere Schulhof-Biotope überwuchern, notwendig sind. Sowohl bei den Frühstückseltern als auch bei der Firma „Hans Koll – Landbedarf“ möchten wir uns herzlich für diese Unterstützung bedanken.

Teilnahme an der Landesmeisterschaft im Tennis
Die Schulmannschaften der Jungen und Mädchen in der Wettkampfklasse II im Tennis mussten sich im Viertelfinale der Landesmeisterschaften gegen das Friedrich-Schiller-Gymnasium aus Preetz und das Wolfgang-Borchert-Gymnasium aus Halstenbek geschlagen geben. Nach einem spektakulären Start auf sieben Plätzen im BTSV konnten die Jungen und Mädchen die Matches im Einzel teilweise sehr offen gestalten und mitunter sogar gewinnen.

Landesentscheid TüftelEi-Wettbewerb am Kronwerk
Ein bisschen stolz sind wir ja schon: nach über 10 Jahren, in denen jedes Jahr der landesweite Konstruktionswettbewerb "TüftelEi" an unserer Schule stattfand, waren wir dieses Jahr die Schule, an der der erste Landesentscheid ausgetragen wurde ... Und wieder war es eine Freude, die Ergebnisse der findigen Tüftler, cleveren Konstrukteure und kreativen Designer zu bestaunen und zu erleben ...

Die Kronwerk-Schwärmerei
Honig - In vielen verschiedenen Kulturen wurden ihm magische und heilende Kräfte nachgesagt, aber was ist Honig und wie entsteht dieser überhaupt? Warum sind Bienen so unglaublich wichtig für unser heutiges Leben? Stimmt es, dass die Bienen in ihrem Leben verschiedene Berufe ausüben? Die Fragen, die es zu beantworten gäbe, sind nahezu unerschöpflich. Die Kronwerk-Schwärmerei versucht jedoch genau das – Interesse wecken und Fragen beantworten.

Der tote Winkel – oder wie lasse ich in Sekundenschnelle eine ganze Schulklasse verschwinden?
Wenn ein Lastwagen rechts abbiegt, sieht der Fahrer aufgrund seiner erhöhten Sitzposition und der Ausmaße seines Fahrzeugs häufig nicht, wer oder was rechts von ihm, direkt hinter, neben oder vor ihm – also sogar genau vor seiner Windschutzscheibe ist. Für Radfahrer und Fußgänger kann das tödlich enden. Sie werden vom Fahrer nicht bemerkt, weil sie sich im sogenannten „toten Winkel“ befinden. Weil diese besondere Gefahr vielen nicht bewusst ist, hat das Gymnasium Kronwerk eine...

Mitteilungen unter Rund-E-Mails zu Corona
Wo sind die Informationen der Schulleitung aus den letzten zwei Jahren geblieben? Hier steht's ...

Miteinander laufen - Spendenlauf für die Ukraine
Auch uns Kronwerkerinnen und Kronwerkern macht das Leid der Menschen in der Ukraine und auch derer, die ihre Heimat infolge des Krieges verlassen mussten, sehr betroffen. Also haben wir uns entschlossen, getreu unserem Schulmotto miteinander ein Zeichen gegen den Krieg und für die Hilfsbreitschaft setzen. Am letzten Schultag vor den Ferien haben wir dazu mit einen Spendenlauf organisiert, um so möglichst viel Unterstützung für Ukrainerinnen und Ukrainer in Not zu gewinnen ...

Mehr anzeigen