Aktuelle Informationen

Informationen für künftige Kronwerker

Liebe Viertklässler und liebe Eltern, 

wir laden euch und Sie herzlich ein, uns sowohl persönlich als auch auf digitalem Weg kennenzulernen.. 

Sie erhalten auf unserer Webseite ausführliche Informationen zu unserer Informationsveranstaltung am 13.2.2023 um 19 Uhr, zur Anmeldung und zu unserer Orientierungsstufe. Außerdem können Sie sich direkt das Anmeldeformular herunterladen und finden Links zu Videos und Plakaten um ein wenig unsere Schule kennenzulernen. Hierzu lohnt es sich natürlich auch, auf unseren anderen Seiten herumzustöbern. 

Auf zur Infoseite  ... 

Gartentag zur Schulhofverschönerung

Unser Gartengelände soll (noch) schöner werden. Deswegen haben wir im Rahmen des Projektes Schulhofgestaltung einen gemeinsamen Gartentag am 4. Februar 2023 geplant. 

Getreu dem Motto "Viele Hände, schnelles Ende" suchen wir dafür noch viele freiwillige Helferinnen und Helfer, die zwischen 9 und 15 Uhr für eine oder ein paar Stunden tatkräftig mit anpacken möchten. 

Wir wollen: kleine Bäume fällen, Büsche & Hecken herunterschneiden, die morsche Brücke am Teich abbauen, Brombeeren, Brennnesseln und Grassoden entfernen, ein ungenutztes Hochbeet abbauen, evtl. Benjes-Zäune aus abgeschnittenen Ästen errichten und Grünabfall entsorgen. Wir freuen uns auf euch und Sie!

Wer mithelfen möchte oder noch Fragen hat, meldet sich gerne unter schulhof.gymnasium-kronwerk@mail.de. Und hier gibt's die Infos als PDF (PDF, 119 kB)

Informationen der Schülervertretung - Dezember

is-mid-rounded

Hallo zusammen!!

Wir möchten euch gerne auf den neusten Stand unserer Arbeit bringen und von der

Weihnachtswoche berichten.

mehr lesen

Links

Termine


Aus dem Schulalltag

Kronwerk goes Landesfinale

is-mid-rounded

Die WKIII Mädchen haben es erneut geschafft. Nachdem sie sich im November für den Bezirksentscheid qualifizierten (wir berichteten), vertraten sie den Kreis Rendsburg-Eckernförde im Bezirksentscheid in Heikendorf.

Dort setzten die Mädchen sich gegen drei Mannschaften aus den Kreisen Kiel, Ostholstein und Plön durch.

Hervorzuheben ist hier neben einer super Leistung im Angriff vor allem die starke Abwehr, an welcher die ein oder andere Gegenspielerin verzweifelte.

Wir sind stolz auf diese beachtliche Leistung und drücken die Daumen für das Landesfinale im März in Flensburg

Erfolgreiche Teilnahme am Young Economic Summit im Bereich Naturwissenschaft

is-mid-rounded
Bildquelle: ©YES! – Young Economic Solutions

Das war ein spannender Wettkampf und ein hart umkämpftes Rennen in dem unser Schulte-am eine hervorragende Leistung zeigte. Insgesamt zehn Schulen aus ganz Schleswig-Holstein waren für das Finale gemeldet und jedes Schulteam hatte große Mühe in die eigene Ausarbeitung gelegt – eine wirklich starke Konkurrenz. Aufgabe war es, eine Problemanalyse zu einem ausgewählten Thema an der Schnittstelle von MINT Fächern und Wirtschaft aufzustellen und eine eigene Vision zu entwickeln, welche die beschriebenen Probleme möglichst gut löst. mehr lesen

Heimsieg in Büdelsdorf

is-mid-rounded

Nach zwei Jahren Pause hatte das Warten endlich ein Ende und es konnte am 12. Januar 2023 wieder eine Handball-Kreismeisterschaft für die Altersklasse WIV (ca. Klasse 5-7) im Rahmen von „Jugend trainiert für Olympia“ ausgetragen werden. Alle SchülerInnen brannten wieder darauf auf die Platte zu dürfen, so dass wir mit zwei Teams (Mädchen & Jungen) in der Heinrich-Heine-Schule in Büdelsdorf am Start sein konnten. Unsere beiden Mannschaften unterstützten sich lautstark mit motivierenden und kreativen Anfeuerungsrufen, so dass es sich wie ein Heimspiel anfühlte. mehr lesen

Gewinnerin beim Zeitungsprojekt MiSch: Sena Yogurtcular aus der 7b

is-mid-rounded

Drei Wochen die KN analog lesen im Deutschunterricht bei Frau Rademann, bis Dezember die Zeitung als ePaper lesen, ein Redakteursbesuch in der Schule und viele Beiträge der 7b auf dem MiSch-Blog haben sich ausgezahlt: Sena hat in der Rubrik „Vermischtes“ mit dem Artikel „Kickboxen und ich“ gewonnen, indem sie den Leser über ihre Lieblingssportart Kickboxen informiert.

Herzlichen Glückwunsch! Die 7b freut sich mit dir, Sena!   (Rd)

Den Artikel kann man hier (externer Link) lesen.

„Zwischen Lüge und Zorn – Die Kluft zwischen Propaganda und Realität.“

is-mid-rounded
Foto: Siegfried Wittenburg (mit freundlicher Genehmigung des Urhebers)

Das „Kronwerk“ hatte Glück, einen „Gewinn“ bei der Landeszentrale für Politische Bildung!  - Das waren ein Besuch und ein mit Fotos unterlegter Vortrag von Siegfried Wittenburg, Zeitzeuge der Wende und des Alltagslebens in der DDR davor. Der Titel seines Vortrages: „Zwischen Lüge und Zorn – Die Kluft zwischen Propaganda und Realität.“ Herr Wittenburg referierte vor dem Q2-Jahrgang und fand in diesem eine aufmerksame Zuhörerschaft. mehr lesen

Jugend trainiert für Olympia - Sieg der WKIII Mädchen im Handball

is-mid-rounded

Am 15. November 2022 trat das Gymnasium Kronwerk, vertreten durch Laura W., Laura L., Nele, Alina, Hannah, Jella, Nahla, Laura, Carlotta und Zoé, beim JtfO-Kreisentscheid für die Altersklasse WKIII in Hohn an. Betreut durch Frau Zimmer ging es morgens um 9 Uhr los. Es wurden insgesamt fünf Spiele gegen Schulen aus dem Kreis Rendsburg-Eckernförde gespielt. Dabei gewannen unsere Mädchen vier Spiele und gaben lediglich einen Punkt an die HeLa RD ab. 

Die Mannschaft konnte sich durch hohe Motivation, gutes Zusammenspiel und viel Anstrengungsbereitschaft den ersten Platz und somit das Ticket zum Bezirksfinale sichern. Dies wird voraussichtlich am 19. Januar stattfinden - Wir sind stolz und wünschen weiterhin viel Erfolg!

Gesprächsabend zum 9. November

is-mid-rounded

Was geschah in Rendsburg in den Tagen des Novemberpogroms 1938?

 Am 9. November lud der Förderverein unserer Schule die Schüler/innen des E-Jahrgangs zu einem Gesprächsabend ins Foyer. Auf der Bühne sprachen Frau Birgit Heß, die Vorsitzende des Fördervereins, und Frau Dr. Frauke Dettmer, ehemalige Leiterin des Jüdischen Museums in Rendsburg, über die Ereignisse während Novemberpogrome im Jahr 1938. Mit Hilfe vieler historischer Fotos konnte Frau Dettmer den weit über hundert Zuhörern die Ereignisse in Rendsburg anschaulich erklären und Fragen aus dem Publikum kenntnisreich beantworten.

Literaturunterricht mal anders: Unser Poetry-Slam

is-mid-rounded

Wir aus dem E Deutschkurs von Frau Müller haben eigene Poetry Slams geschrieben, die Sie auf dieser Seite finden können. Wir hatten uns vorher mehrere Wochen mit Gedichten und Poetry Slams zum Thema „Identität“ beschäftigt. Anschließend haben wir selbst Texte verfasst, die wir in einem kursinternen Wettbewerb vorgetragen haben. Eine Moderatorin aus unserem Kurs hat den Poetry Slam eröffnet, dann haben wir nacheinander unsere Texte vorgestellt. Zwischendurch gab es kleine Pausen, die wir mit mitgebrachten Snacks gefüllt haben. Am Ende haben wir eine anonyme Wahl veranstaltet und die Texte gekürt, die uns am meisten bewegt haben. Wir kamen zu tollen Ergebnissen – ein paar davon finden Sie hier!. mehr lesen

Plant for the planet 2022: Blühendes für nächstes Frühjahr

is-mid-rounded

Bei der diesjährigen Aktion wurden von den fünften Klassen vier Obstbäume gepflanzt: eine Kirsche, eine Birne, eine Quitte und eine Pflaume. Außerdem hat unsere Kollegin, Frau Opitz, zwei Walnussbäumchen aus ihrem Garten gespendet. Zusammen mit Freiwilligen von den Naturfreunden Büdelsdorf, die dem öffentlichen Aufruf „Rendsburg blüht auf“ gefolgt waren, wurden außerdem, nach einem kurzen Power-point-Vortrag von Maximilian Ahrens und Sebastian Onigkeit aus der Q1, 2000 Krokuszwiebeln gesetzt und 500 weitere Zwiebeln für bienenfreundliche Gewächse, vor allem auf dem Rasen vor dem Lehrerzimmer, wo bald auch eine Tanne als Weihnachtsbaum gepflanzt wird ... mehr lesen

Virtueller Rundgang

is-mid-rounded